Allgemeines zur Literaturwissenschaft

Die Literaturwissenschaft untersucht die poetischen und erzählenden Werke verschiedener Autoren. Dabei nimmt sie den historischen Kontext unter die Lupe, versucht zu ergründen, welche gesellschaftlichen Probleme oder philosophische Fragestellungen in den Werken aufgeworfen werden und behandelt auch die Rezeption durch andere Autoren zu späteren Zeiten. Dadurch, dass zu verschiedenen Zeiten verschiedene Leitthemen und –gedanken prägend waren, ist das inhaltliche Spektrum der Literaturwissenschaften sehr umfangreich. Es geht von der antiken Frage nach dem Wirken des Schicksals über das typisch mittelalterliche Lob von Gottesfurcht und die aufklärerische Kritik an überholten sozialen und politischen Verhältnissen hin zu Utopien und Dystopien der Moderne. Je nach Ausrichtung des Faches an einem Institut kann das Studium nach verschiedenen Epochen oder geografischen Zuordnungen (englische, deutsche, spanische Literatur etc.) in Teilbereiche unterschieden werden. Vor allem bei einem in Epochen gegliederten Studium ergeben sich viele Querverbindungen zum Fach Geschichte, weil der historische Kontext essenziell zur Erklärung der Schlüsselgedanken in vielen Werken ist. Als geisteswissenschaftliches Studienfach erfordert es umfassende und daher sehr zeitintensive Lese- und Recherchearbeiten. Unverzichtbar für den Studienerfolg ist ein gutes methodisches Rüstzeug. Oft wendet man vergleichende Methoden an, ebenso wichtig ist aber vor allem bei Verbindungen zur historischen Analyse die hermeneutische Methode, um einzelne Passagen besser im Gesamtzusammenhang des Werkes verstehen zu können, zumal dies wiederum beim Vergleichen hilft.

 

Wir helfen Ihnen bei Ihrer Literatur-Abschlussarbeit

Sie studieren Literaturwissenschaft, haben aber keine Zeit, Nerven oder Lust, selbst literarisch tätig zu werden? Dann scheuen Sie sich nicht, unsere Kompetenz als akademischer Dienstleister zu nutzen und professionelle Hilfen durch Ghostwriter anzunehmen. Mit ihrer Erfahrung im wissenschaftlichen Schreiben erkennen sie schnell konzeptionelle und/oder argumentative Schwächen in einer Arbeit. Zudem können sie die Suche passender Literatur übernehmen und auf deren Basis eine Gliederung erstellen, was Ihnen viel Zeit ersparen kann, die Sie dann zum Lernen für wichtige Klausuren oder das Sammeln praktischer Erfahrungen haben. Außerdem kann jeder von unvorhergesehenen Notlagen wie Trauerfall oder schwerer Krankheit getroffen werden, die nur noch wenig Zeit zum wissenschaftlichen Arbeiten lassen. In diesen Fällen helfen Ihnen unsere Schreiber im Hintergrund, indem sie eine beispielhafte Arbeit als Vorlage verfassen.

Für weitere Informationen Kontaktieren Sie uns bitte hier:

Profilbild.png

Rufen Sie uns unverbindlich an. 
Tel. 041 43 210 9815

Anfrage

Bitte füllen Sie das Formular aus:

 

Zu Ihrer Person

* Sind Pflichtfelder!

Zu Ihrer Anfrage

Ihre Anfrage ist völlig unverbindlich.
Wir melden uns kurzfristig bei Ihnen.